© Stevan Lira

Der Loir ist ein besonders anhänglicher Fluss und schlängelt sich an Kalktuffhängen entlang, in die Höhlen und Höhlenwohnungen eingegraben sind.

 

Ein angenehmes Klima

40 km im Norden seiner großen Schwester, der Loire, ist der Loir ein zurückhaltendes, buntes Paradies. Dieser besonders ruhige Fluss breitet natürlicherweise seine Mäander aus und verleiht diesem mittelgroßen Tal ein etwas milderes Klima mit geringerem Niederschlag sowie eine etwas längere Sonneneinstrahlung im Vergleich zu den Regionen der Umgebung.

 

Inspirationsquelle

Der Loir ist Inspirationsquelle zahlreicher Dichter wie Ronsard und Balzac, ein von Malern wie Maufra, dem Freund von Gauguin, bevorzugter Ort. Er ist nicht nur ein literarischer und künstlerischer Fluss sondern verzaubert ebenfalls Liebhaber des einfachen und authentischen Genusses. Folgen Sie dem Wasserlauf und durchqueren Sie malerische Dörfer, Städte mit unvergleichlichem Charme, von La Chartre-sur-le-Loir über Le Lude und Château-du-Loir bis nach La Flèche und entdecken Sie all die Geheimnisse eines verborgenen Paradieses.

 

Angeln am Ufer des Loir

 

Genießen Sie einen angenehmen Augenblick am Wasser mit Freunden und der Familie!

Im Loir-Tal können Sie in aller Ruhe Ihrem Lieblingshobby nachgehen, ob Sie nun Anfänger/in, Profiangler/in, allein oder in Begleitung, zu Fuß oder auf dem Boot unterwegs sind.

Angler von Raubfischen undWeißfischen können die Form entlang des Loir wahren! Forellen und Hechte, jetzt heißt es Geduld haben…

Die Listen der Angelscheinaussteller und den Kontaktpersonen liegen in den Empfangsstellen der Touristeninformation Vallée du Loir aus.

section-banner-bottom