© Sarthe Développement

Radfahren im Loir‑Tal

Die Strecke Radfahren im Loir-Tal – V47 ist 320 km lang, beginnt bei der Loirquelle (Saint-Eman in Eure-et-Loir) und endet in Angers, wo sie in die Strecke Radfahren an der Loire mündet. Das Loir-Tal ist ein Land voller malerischer Dörfer mit Weinbergen und Obstgärten und Höhlenbehausungen, die in das Kalktuff gegraben sind, und liegt fernab der Hektik der Städte. Ein zurückhaltendes Paradies nur 40 km im Norden der Loire gelegen.

Die ganze Strecke finden Sie im Radführer „Vallée du Loir à vélo“.

 

 

 


Vom 1. April bis zum 31. Oktober bietet Ihnen das Tourismusbüro den Verleih von Erwachsenen-, Kinderrädern, Tandems, Kinderanhängern, Kindersitzen, Fahrradhelmen sowie Elektrofahrrädern an.

 

Nützliche Informationen

Wir haben alle Tipps und Adressen, die für einen unvergesslichen Fahrradurlaub ohne Stau mit Freunden und der Familie im Loir-Tal unentbehrlich sind, für Sie zusammengestellt!

 

Kit RustinesKit RustinesKit Rustines

Wussten Sie, dass die bekannten Rustines, eine Marke von Louis Rustin im Loir-Tal hergestellt wurden? Kennen Sie den Betrieb Néomouv in La Flèche, den französischen Hersteller von E-Fahrrädern?

Hier geben wir alle Anekdoten zum Besten, die aus dem Loir-Tal seit langem ein Ziel für Fahrradurlaube machen

Alle Informationen